Michael Gugat ist OB-Kandidat – und die anderen Kandidaturen stehen auch fest

Am 23.5.2020 haben wir die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 13.9.2020 bestimmt. Die vollständige Namensliste finden Sie hier.

Michael Gugat ist Oberbürgermeister-Kandidat der LiB

Bielefeld. Die Wählergemeinschaft „Lokaldemokratie in Bielefeld“ (LiB) schickt Michael Gugat in den Wahlkampf um das Oberbürgermeister-Amt für die Kommunalwahl am 13. September. Der 47jährige Projektleiter der Solidarischen Corona-Hilfe ist bereits Ratsmitglied und Teil der Regierungs-Kooperation in Bielefeld. „Ich bin der einzige Sozialpolitiker unter den Bürgermeister-Kandidaten“, erklärte er am Sonnabend in seiner Antrittsrede bei der Aufstellungsversammlung der LiB.

In allen 33 Wahlkreisen schickt die Wählergemeinschaft Direktkandidatinnen und –kandidaten ins Rennen. Die sogenannte Reserveliste wird angeführt von Michael Gugat, Pablo Bieder (34, Ingenieur) und Hans-Christian Wittler (51, Softwareentwickler). Die Plätze vier bis sechs und ab da jede zweite Position sind mit Frauen besetzt worden. „Leider konnte sich aus persönlichen Gründen keine von uns für einen der ersten drei Listenplätze entscheiden“, sagt Marie-Dominique Pickardt, Vorstandsmitglied der LiB und auf Platz 4 der Liste. „Aber wir haben eine paritätische Verteilung hinbekommen. Das kann längst nicht jede Partei von sich sagen.“

Außerdem stellte die Wählergemeinschaft für fünf Bezirksvertretungen Bewerberinnen und Bewerber auf. Pablo Bieder und Sabine Klein kandidieren in Dornberg, Torsten Roman-Jacke und Lars Büsing in Jöllenbeck, Antonio Schreiber in Stieghorst, Tobi* Warkentin in Schildesche und Michael Gugat, Hans-Christian Wittler und Georg Schepper für die Bezirksvertretung Mitte.

Die Aufstellungsversammlung fand unter den strengen Corona-Schutzmaßnahmen im Kunst- und Kulturzentrum Sieker statt. „Wir leben in sehr besonderen Zeiten“, schloss Michael Gugat seine Antrittsrede ab. „Dieser Wahlkampf mit Einhaltung von Abstandsregeln, Maskenpflicht und Versammlungseinschränkungen wird nicht leicht, aber sehr spannend für uns alle.“