Monika Dresselhaus

Monika Dresselhaus

Alter und Beruf: 28, Studentin und Studienberaterin in der technischen Fakultät der Uni Bielefeld

Warum Lokaldemokratie?

Ich mache schon seit fünf Jahren Hochschulpolitik und arbeite auch in mehreren Gremien unserer Fakultät. Ich finde, jetzt ist es Zeit, mit diesen Erfahrungen auch einen Schritt weiter zu gehen und mich in der Lokalpolitik zu engagieren. Das Programm der Lokaldemokratie in Bielefeld hat mich sehr angesprochen – besonders, weil das eine junge, neue Bewegung ist. Ich hatte mir auch einige etablierte Parteien angeschaut, aber da haben mich die festgefahrenen Strukturen eher abgeschreckt. Bei der Lokaldemokratie ist eine gute Altersmischung und es sind vor allem auch viele junge Leute dabei. Damit können wir was bewegen!

Meine Themen:

Digitalisierung und Bildung